+49 (0)711 / 75 88 65 35

Deine Cocktails für die nächste Party selber machen!

Ob zum Feierabend, zur Geburtstagsfeier oder einfach mal zwischendurch – es gibt viele Gründe Cocktails selber zu machen. Und für jeden Anlass  gibt es eine neue leckere Variation. Von einfach bis umständlich kann die Zubereitung der Cocktails sein. Doch warum sollte man es sich schwer machen, wo es doch so viele leckere UND einfache Rezepte gibt. Man benötigt keine große Menge an Zutaten, um Cocktail-Klassiker oder moderne Cocktailkreationen herzustellen. Heute stellen wir euch 10 Cocktail-Rezepte vor, die höchstens drei oder vier Zutaten beinhalten. Lasst es euch schmecken!

 

„1. Tequila Sunrise Rezept“

4 cl Blanco Tequila
10 cl Orangensaft
2 cl Grenadine

 

Für diesen farbenfrohen Cocktail füllt ihr zuerst ein paar Eiswürfel ins Glas und gebt dann die Grenadine dazu. Anschließend das Glas mit ein paar weiteren Eiswürfeln auffüllen. Jetzt den Orangensaft ganz vorsichtig aufgießen, damit der „Sonnenaufgang“ auch farblich sichtbar wird. Zum Schluss nur noch den Tequila dazugeben und mit einem langen Löffel servieren. Eure Gäste sollten den „Tequila Sunrise“ vor dem ersten Schluck verrühren.

„2. Moscow Mule Rezept“

5 cl Wodka
2 cl Limettensaft
Ginger Beer
Gurken

 

In einen Kupferbecher füllt ihr für den modernen Klassiker zuerst Wodka und Zitronensaft. Dann Gurkenspalten dazu geben und das Ganze mit mittelgroßen bis großen Eiswürfeln auffüllen. Zum Abschluss füllt ihr den Cocktail mit dem Ginger Beer auf.

„3. Whisky Sour Rezept“

6 cl Rye Whisky
3 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup

 

Um die Balance zwischen Süß und Sauer bei diesem Cocktail genießen zu können, füllt ihr alle Zutaten in einen Shaker und füllt diesen mit Eis auf. Nachdem ihr ordentlich geschüttelt habt, gießt ihr das Ganze durch den Sieb des Shakers in ein mit Eis gefülltes Glas. (Solltet ihr keinen Shaker haben nehmt ihr einfach ein großes, stabiles Glas und bedeckt es mit haftender Frischhaltefolie, vorsichtig schütteln)

„4. Cosmopolitan Rezept“

4,5 cl Zitrusvodka
1,5 cl Cointreau
1 cl Limettensaft
3 cl Cranberrynektar

 

Ihr gebt alle Zutaten in einen Shaker, füllt diesen mit Eiswürfeln und schüttelt das Ganze dann mindesten 15 Sekunden. Anschließend den Drink in ein Glas füllen.

„5. Cuba Libre Rezept(mit Koffein)“

6 cl Rum
18 cl Cola
Saft einer halben Limette

 

Wer einfache Cocktails mag, sollte den Cuba Libre ausprobieren, die Zutaten habt ihr sicher Zuhause.  Schneidet zunächst eine Scheibe der Limette ab und legt diese zur Seite. Nun Eis in das Glas füllen, den Saft der restlichen halben Limette mit der Hand auspressen und den Rum hinzugeben. Die vorbereitete Limettenscheibe ins Glas legen und den Rest mit Cola auffüllen. Fertig.

„6. Black Russian Rezept (mit Koffein)“

8 cl Wodka
4 cl Kaffeelikör
Kaffeebohnen zum Garnieren

 

Der Black Russian ist einer der besten Cocktails für Partys. Mit seinem Koffeingehalt sorgt er für wache Augen und Motivation auf der Tanzfläche. Dafür einfach Wodka und Kaffeelikör mischen und in ein mit Eis gefülltes Glas geben. Anschließend ein paar Kaffeebohnen als Garnitur dazu und alles verrühren.

„7. Salty Dog Rezept“

Zitronensaft
Salz
170ml Grapefruitsaft
8 cl Wodka oder Gin

 

Zuerst reibt ihr den Rand des Glases mit Zitronensaft ein und tunkt es anschließend kopfüber in das Salz. Dann füllt ihr das Glas mit Eis auf und gebt den Alkohol eurer Wahl hinzu. Mit Grapefruitsaft auffüllen und alles gut verrühren.

„8. Aperol Spritz Rezept“

150 ml Prosecco
100 ml Aperol
50 ml Sprudelwasser

 

Alle Zutaten in ein Glas geben, verrühren und anschließend zwei große Eiswürfel dazu geben. Für die Deko eine halbe Orangenscheibe auf den Glasrand setzen.

„9. Mint Julep Rezept“

Minze
6 cl Bourbon
1 TL Zucker

 

Die Minze auf dem Boden des Glases zerdrücken und mit dem Bourbon aufgießen. Anschließend den Zucker einrühren und Eiswürfel hinzugeben.

„10. Mimosa Rezept“

60 ml Grapefruitsaft
30 ml Prosecco
Grapefruit zum Garnieren

 

Die Zutaten für diesen erfrischenden Cocktail mischen und mit Eiswürfeln auffüllen.